Versandkostenfrei ab 100€
Schnelle Bearbeitung innerhalb eines Werktages
Hotline 039 452 / 809 070 (Mo-Fr, 06:00 bis 20:00)

Lehner Super Vario 170 Streuer 12V

1.639,00 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Ausführung:

  • PWH-10182
Super Vario 170 - der 12 Volt SuperVario® für Schneckenkorn, Gräser, Zwischenfrüchte,... mehr
Produktinformationen "Lehner Super Vario 170 Streuer 12V"

Super Vario 170 - der 12 Volt SuperVario® für Schneckenkorn, Gräser, Zwischenfrüchte, Mäuseköder sowie sonstige Granulate.

 

  • Stufenlose Streubreite von 2,0 - 24 m
  • Robuster 12 Volt BOSCH Elektromotor
  • Bedienung am Steuerpult vom Fahrersitz aus
  • Durchsichtiger Vorratsbehälter mit 70, 110 oder 170 Liter Inhalt Stromzuführung mit 4 mm2 Kabelquerschnitt Stromversorgungskabel zur Batterie serienmäßig
  • 10-malige Startautomatik bei festgerütteltem Streugut
  • Schieber und Streuteller aus rostfreiem Edelstahl (Edelstahlrahmen Option) Stufenlose Streumengeneinstellung vom Steuerpult aus
  • Verstellbare Wurfschaufeln zum Einstellen des Streubildes – Querverteilung Elektro-Bauteile wasserdicht (Verteilerkasten)
  • Digitale Steuertechnik (Computer)
  • 6 Meter langes Kabel vom Streuer zum Bedienpult
  • Spezial-Rührwelle für Gräser
  • Optische und akustische Fehlermeldung mit zweizeiligem Display Behälter mit Auslauföffnung / Restentleerung
  • Demontage Behälter werkzeuglos
  • Streutabellenbuch für die
  • gängigsten Streugüter

 

Die stufenlos einstellbare Drehzahl

von 200 bis 3000 U/min ermöglicht Arbeitsbreiten von 2 m bis 24 m. Bei Schneckenkorn 3 m bis 24 m, bei Zwischenfrüchten 2,5 m bis 17 m, bei Gras von 2 m bis 6 m (bei ummanteltem Gras-Saatgut bis 9 m). Zur Korrektur der Querverteilung können die Wurfschaufeln am Langloch stufenlos verstellt werden bis das Streubild mittig eingestellt ist. Streutabellen finden Sie in der Betriebsanleitung sowie im Internet. Die Schieberöffnung des Streuers wird komfortabel vom Steuerpult aus eingestellt. Der Vorteil liegt darin, dass die Ausbringmenge während der Fahrt verändert werden kann. Zum Beispiel bei unterschiedlichen Fahrgeschwindigkeiten bergauf oder bergab, oder bei Behandlungen von einzelnen Stellen oder Rändern.

 

Der SuperVario® ist in Behältergrößen von 70, 110 und 170 ltr. lieferbar. Ein Auslauf-Stutzen ermöglicht eine komfortable Restentleerung.

Vom Traktor aus können alle Schaltfunktionen über das Bedienteil bedient werden:

  • Streuer ein/aus
  • Schieber auf / zu
  • stufenlose Dosierung kg / ha
  • stufenlose Einstellung der Arbeitsbreite
  • Spannung prüfen

Der Schieber ist dabei positionsüberwacht und gibt bei Nicht-Erreichen der Position eine optische und akustische Fehlermeldung.

 

Die vom Anwender eingestellte Drehzahl wird am Display angezeigt; weicht der Streuer mit der tatsächlichen Drehzahl davon ab, wird die tatsächliche Drehzahl angezeigt. Somit sind Abweichungen vom Anwender leicht festzustellen.

Sollte sich auf Feldwegfahrten Streugut festrütteln, kann es passieren, dass der Motor blockiert und beim nächsten Start nicht anläuft. Dann wiederholt die Startautomatik den Startvorgang bis zu zehn Mal und reißt die blockierte Rührwelle los. Sollte sich nach zehn Startversuchen die Blockade nicht gelöst haben (Fremdkörper) erfolgt im Display eine akustische und optische Meldung.

 

Grünlandpflege

Grünland ist eine besonders wichtige Futtergrundlage. Durch die Ernte als Silage samen die Gräser nur noch selten aus. Dadurch ist die natürliche Reproduktion der Grasnarbe unterbrochen. Die Grasübersaat kann mit anderen Arbeitsgängen wie Schleppen, Walzen, Striegeln oder Gülleausbringung hervorragend kombiniert werden. In der Front Gras streuen, im Heck die Arbeitsgeräte.

Bei regelmäßiger Wiederholung wird die Grasnarbe dichter, trittfester und vor allem ertragreicher.

Mit dem SuperVario® kann auch Siliermittel gestreut werden. Wir empfehlen einen Edelstahlrahmen bei korrosiven Siliermitteln (gegen Aufpreis).

 

Schneckenkorn streuen

Stufenlose Einstellung der Arbeitsbreite zur Anpassung an die Fahrgassen von 3 m bis 24 m Arbeitsbreite. Im Frontanbau mit Gerätedreieck, im Heckanbau mit Dreipunktbock.

Beim Einsatz am Geländewagen empfehlen wir die Montage auf dem Dachgepäckträger oder an der Ersatzradhalterung. Ebenso ist der Anbau am ATV möglich.

 

Zwischenfrucht-Aussaat

Ackerbaulich immer wertvoller, in Wasserschutzgebieten oft Pflicht, in vielen Förderprogrammen enthalten. Während der Bodenbearbeitung können Zwischenfrüchte wie Gelbsenf, Phacelia, Ölrettich, Rübsen oder ähnliches gestreut werden. Bei Mineralböden hinter das Bodenbearbeitungsgerät streuen. Bei reinen Sandböden eventuell in der Front streuen, dann flach einarbeiten.

Montage auf Grubber, Scheibenegge, Roto Tiller u.a. möglich. Beim Einsatz des Pfluges empfehlen wir den Frontanbau. Hier einfach während des Pflügens nach rechts auf die Furche streuen. Der Feldaufgang kann begeistern.

 

Leermelder: Wenn der Behälter leer ist, (oder je nach Streugut fast leer), gibt es am Steuerpult ein optisches und akustisches Signal. Somit werden besonders beim unübersichtlichen Frontanbau manuelle Kontrollen des Füllstandes sowie Leerfahrten vermieden.

Vorgewende-Manager: Mit dieser Zusatzausrüstung kann der Schieber am Streuer beim Heben/Senken der HeckHydraulik automatisch geöffnet bzw. geschlossen werden. Das notwendige Signal kann in 2 Varianten abgenommen werden.

a) 7-polige Signalsteckdose:

Das Kabel aus dem Steuerpult in der 7-poligen Steckdose im Traktor einstecken. Somit kann der Streuer die Signale des Traktors in Schieber auf/zu umsetzen.

b) Sensor-Signal:

Im Gelenkbereich des Unterlenkers wird ein Sensor befestigt. Am Unterlenker wird ein Magnetstreifen angebracht. Der Sensor nimmt die Bewegung Heben/ Senken des Unterlenkers als Signal auf und gibt dies an den Streuer als Signal Öffnen/Schließen des Schiebers weiter. Wenn der Arbeitsvorgang unterbrochen wird und das Bodenbearbeitungsgerät unten bleiben soll, kann nach wie vor am Steuerpult der Schieber geöffnet und geschlossen werden. Der Schalter am Steuerpult hat dabei immer Vorrang.

  

AUTO-DOSIS

Mit der AUTO-DOSIS wird die Schieberstellung automatisch der gefahrenen Geschwindigkeit angepasst.

Man gibt nur noch eine Ausbringmenge je Hektar an und die Elektronik reguliert den Rest. Die eingestellte Ausbringmenge bleibt dadurch immer konstant.

Weiterführende Links zu "Lehner Super Vario 170 Streuer 12V"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lehner Super Vario 170 Streuer 12V"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PDF
PDF Beschreibung mehr
Zuletzt angesehen